Hundeübungstag 2019 am Schwarzwildgatter Zehdenick

Am 7.September fand ein weiterer Hundeübungstag des KJV Oberhavel e.V. am Schwarzwildgatter Zehdenick statt. Leider nutzten nur wenige Mitglieder diese Möglichkeit, ihre  Jagdgefährten auf die bevorstehende Jagdsaison vorzubereiten. Die Hunde konnten sowohl auf der Schweißfährte als auch bei der Gatterarbeit am Schwarzwild ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und weitere Erfahrungen sammeln.

Gattermeister Karl-Ernst Brehmer erklärte wie wichtig es ist, Schwarzwildgatter zu unterhalten und betonte nachdrücklich die Notwendigkeit der Ausbildung von Jagdhunden im Gatter für eine erfolgreiche und tierschutzgerechten Bejagung von Schwarzwild.

Die Hundeführer bekamen viele Tipps und Hinweise für die weitere Arbeit mit ihren Vierläufern. Vielen Dank an das Schwarzwildgatter Zehdenick, insbesondere an Karl-Ernst Brehmer und Bettina Lembke für die gute Zusammenarbeit und fachkundige Unterstützung.

Während des Übungstages konnten sich die wartenden Hundeführer und deren Begleiter bei Kaffee, Kuchen und Wildschinken untereinander austauschen und fachsimpeln.

Es war ein gelungener Tag mit guter Hundearbeit, viel Wissenswertem und interessanten Gesprächen.

Astrid Hillemeier

Schriftführerin

2019-09-11T20:14:39+02:00