Waldtag in Lehnitz

Am 02.05.2019 nahmen die Schüler der 1. Klasse der Grundschule „Friedrich Wolf“ in Lehnitz an einem Unterricht der besonderen Art teil. Die 27 Schülerinnen und Schüler wanderten durch den Wald und lernten dieses Ökosystem näher kennen. Wolfgang Bonk, Forstingenieur und ehemaliger Leiter der Forstbaumschule in Eichhorst, zeigte während der Tour verschiedene Baumarten wie Kiefer, Birke und Eiche. Außerdem wurden Naturverjüngung und Aufforstung sowie die Holzernte vor Ort gezeigt. Während einer Picknickpause erlebten die Kinder etwas Besonderes. Thorsten Fanselow, 1. Vorsitzender des Kreisjagdverbands Oberhavel e.V. (KJV OHV), und seine beiden Labradore zeigten den Kindern beispielhaft wie Hunde für die Jagd eingesetzt werden. Unter großem Staunen sahen die Kinder wie die Hunde mit ihrer Nase suchten und Gegenstände apportierten. Weiterhin wurden Wildschäden gezeigt, lernten die Kinder solche Insekten kennen, die dem Wald schaden, und solche wie die Waldameise, die wertvoll für das Ökosystem sind. Die Mädchen und Jungen konnten nach der Wanderung, die Tiere des Waldes am Lernort Natur Mobil des KJV OHV anschauen und anfassen, und sie folgten wissbegierig den Erklärungen von Thorsten Fanselow und Lars Mundhenk. Für alle war der Waldtag ein Riesenerfolg.

2019-05-14T13:33:21+01:00